Vorlesetag

Am 18.3. nahm unsere Volksschule am Vorlesetag teil.

Die Kinder der 2b lauschten dabei aufmerksam der Geschichte von Lisa und ihrem sprechenden Leihhund („Ein Hund spricht doch nicht mit jedem von Kirsten Boie), welche von ihrer Frau Lehrerin vorgelesen wurde. Im Anschluss daran gestalteten die Kinder voller Motivation ein passendes Vorlesetag-Plakat zum Buch, auf das sie richtig stolz waren! Alle waren sich einig, dass es schön ist, Geschichten vorgelesen zu bekommen, auch wenn man schon selbst toll lesen kann!!

Die Kinder aus der 2a hörten gespannt den Geschichten von Putzi, dem kleinen Teuferl zu, der den Kindern auf der Erde viele lustige Steiche spielt. Dazu gestalteten sie ein Plakat und lasen neugierig weiter, wie Putzi das kleine Engerl Bauxi kennenlernt. Die Kinder sind schon gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

In der 4a wurde „Im Tal der Löwen“ aus der Kinderbuchreihe „Das magische Baumhaus“ vorgelesen. Auch die großen Kinder freuen sich immer sehr, wenn ihnen vorgelesen wird.